Aroma Oil Massage.jpg

Thai Massage Wien bei Manohra

Erneuern und Entspannen

 

Wenn der Alltagsstress Körper und Seele belastet, ist eine professionelle Thai Massage Wien das Richtige. Darum gönnen Sie sich einen Kurzurlaub im Manohra Thai Massage Studio! Die Thai Massage ist wunderbare Therapieform und macht Sie fit für die hektischen Zeiten.  Zum Beispiel lösen sich Migräne und Verspannungen des Nackens während der entspannenden Massage. Weiters reizt die wohltuende Behandlung all Ihre Sinne auf eine einzigartige Weise. Außerdem haben die Masseure von Thai Massage Wien eine hervorragende Ausbildung. Das gibt ihnen ein sicheres Gespür für die Bedürfnisse des Körpers. Wenn Sie unser Studio verlassen, dann fühlen Sie sich wie neugeboren.

 

Thai Massage Wien – Eine alte Kunst

Die traditionelle Thai Massage ist eine Jahrhunderte alte Heilkunst. Bestimmte Druckanwendungen und leichte Dehnungen regen die Energiebahnen und Energiepunkte an. Daher bezeichnet man Thai Massage vereinfacht als eine Kombination aus passivem Yoga und Akupressur. Folglich erreichen erfahrene Masseure bei Ihnen ein ganzheitliches Entspannungsgefühl. Weiters beleben sie den Körper auf eine einzigartige Art. Auf diese Weise lindern sie viele gesundheitliche Probleme. Denn laut der herkömmlichen thailändischen Medizin liegen auf zehn wichtigen Energielinien die sogenannten Marmapunkte. Das sind Energiepunkte. Diese Punkte werden im japanischen Shiatsu als Akupressur-Punkte genannt. Demzufolge wird der Mensch über diese Stellen mit Prana versorgt. Prana bedeutet nach der ayurvedischen Lehre die Lebensenergie, die den Körper durchfließt.

 
thai buddha.jpg

die traditionelle Thai Massage auf höchstem Niveau

  • Viele Menschen tun sich schwer damit, an Energiebahnen im Körper zu glauben. Jedoch belegt auch die Wissenschaft die positive Wirksamkeit der Thai Massage.

  • Denn die Behandlung der Druckpunkte regt nachgewiesen den Blutkreislauf an.

  • Außerdem führt die Dehnung der Muskulatur zu einer sehr guten Entspannung.

  • Drehungen, Beugungen und Streckungen der Wirbelsäule führen zu einer besseren körperlichen Beweglichkeit.

  • Überdies regen einige Techniken der Thai Massage den Lymphfluss an.

  • Darüber hinaus trägt die Drehung der Gelenke zur Erzeugung der Synovialflüssigkeit bei. Das fördert die körperliche Geschmeidigkeit sehr.

  • Dazu aktiviert die vollkommene Tiefenentspannung bei der Massage den Parasympathikus. Dies führt zu einer vermehrten Durchblutung der Organe. Ebenso zur Anregung des Stoffwechsels.

 
 

Manohra - Thai Massage Wien bietet tolle Behandlung in atemberaubender Atmosphäre in der Gegend von Wien. Hier erleben, Sie, was Luxus ist, und zwar mit dem breiten Angebot an entspannenden Massage Behandlungen.

Heilung durch Thai Massage Wien

Die Wirkung der Thai Massage ist vielfältig. Beispielsweise fördert sie die Durchblutung und den Lymphfluss, regt den Stoffwechsel an und vieles mehr. Somit wirkt sich die traditionelle Thai Massage günstig bei körperlichen Leiden aus. Der Erfolg liegt darin, dass die Thai Massage Lebensenergie über die Atmung zuführt. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass der Muskel in der Dehnstellung Sauerstoff verbraucht. Dadurch atmet man bei einer Massage automatisch tiefer. Ebenso fördert die heilsame Druckmassage die Atmung. Das tiefe Ein- und Ausatmen führt zu einer ganzheitlichen Entspannung. Ebenso trägt die richtige Atmung zu der Regeneration des Körpers bei. Weiters bewirkt der Druck auf die Marmapunkte entlang der Energielinien eine sichtbare Verbesserung bei Verdauungsstörungen, Schlafstörungen, Husten und vielem mehr. Denn durch den Reiz bringen die Masseure die gestörten Energielinien wieder zum Fließen. Auf diese Weise lindert man sogar das unangenehme Tinitus Leiden durch regelmäßige Thai Massagen.


Deshalb nutzten einst schon die buddhistischen Mönche diese wunderbare Form der Behandlung. Somit war es ihnen möglich, ihre Körper nach stundenlangem Meditieren zu beleben. Die uralte Form der Thai Massage ist in Thailand als „Nuad Phaen Boran“ bekannt. Diese Behandlung hat ein nordindischer Arzt entdeckt. Man nennt ihn auch den sogenannten „Vater der Medizin“. Er heißt Jivakar Bhaccha. Demnach durchziehen den Körper, laut der herkömmlichen Lehre, zehn ausgewählte „Energielinien“. Damit sich der Körper entspannt, führt der Masseur eine sanfte Dehnung durch. Weiters wird mit rhythmischem Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen oder Füßen gearbeitet. Die traditionelle Thai Massage Wien findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Die klassische Thai Massage beindruckt mit 77 einzelnen Behandlungen.

 

Sind Sie bereit, den Stress und die körperlichen Belastungen einfach abzustreifen? Dann buchen Sie einen Termin bei der Manohra Thai Massage Wien! Denn unsere Kunden verlassen unser Studio stets entspannt und gestärkt für den Alltag. Außerdem ist ein Gutschein für eine Massage im Thai Massage Studio Vienna immer ein persönliches und beliebtes Geschenk.

 

Öffnungszeiten

Kommen Sie vorbei

Mo. - Sa.: 10:00 - 21:00 Uhr
So. & Feiertags nach Vereinbarung

thai massage wien.jpg